Brakhoff - Getränke und mehr
Login | Warenkorb | Kasse oder Express Zahlung Fachgeschäft für Genießer        
Startseite » AGB
Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Allgemeines und Geltungsbereich der AGB

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen und Leistungen, die Kunden über den Online-Shop Brakhoff Getränke und mehr GmbH, Erlanger Straße 8, 91056 Erlangen Geschäftsführer: Maria Brakhoff-Salzmann, Amtsgericht:  Fürth, HRB 9719  (nachfolgend „Anbieter“) abgeben.

1.2 Kunde im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer. Verbraucher im Sinne der Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, die Verträge zu einem Zweck abschließen, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer im Sinne der Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die bei Vertragsschluss mit uns in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln. (§ 14 BGB)

§2 Zustandekommen des Vertrages

2.1  Die Präsentation der Waren im Internet-Shop stellt kein bindendes Angebot des Anbieters auf Abschluss eines Kaufvertrages dar. Der Kunde wird hierdurch lediglich aufgefordert, durch eine Bestellung ein Angebot abzugeben.

2.2 Durch das Absenden der Bestellung im Internet-Shop gibt der Kunde ein verbindliches Angebot, gerichtet auf den Abschluss eines Kaufvertrages über die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Mit dem Absenden der Bestellung erkennt der Kunde auch diese Geschäftsbedingungen als für das Rechtsverhältnis mit dem Anbieter allein maßgeblich an.

2.3 Der Anbieter bestätigt den Eingang der Bestellung des Kunden durch Versendung einer Bestätigungs-E-Mail. Mit dieser Bestätigungs-E-Mail ist ein Kaufvertrag zustande gekommen. Kann eine Lieferung nicht innerhalb von 2 Wochen seit Bestellung erfolgen, so kann der Kunde oder der Anbieter, soweit nichts anderes vereinbart wurde, vom Vertrag zurücktreten.

2.4 Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten per E-Mail zu. Ihre Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

2.5 Entsprechend dem Jugendschutzgesetz ist das Zustandekommen des Vertrages nur mit Personen ab dem 18. Lebensjahr möglich, wir liefern nur an Personen ab dem 18. Lebensjahr.


§3 Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag, an dem der Käufer oder einer von diesem benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen hat, ohne Angabe von Gründen mittels einer eindeutigen Erklärung, so z.B. (fern)mündlich oder in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt im Fall eines Vertrages über mehrere Waren, die derVerbraucher im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat und die getrennt geliefert werden, an dem Tag an dem der Käufer oder ein von Ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen hat. Der Widerruf ist zu richten an:

Brakhoff Getränke und mehr GmbH
Erlanger Straße 8
D-91056 Erlangen-Frauenaurach
Telefax: (+49)9131 – 120 40 – 40
E-mail: info@brakhoff.de
Geschäftsführerin: Maria Brakhoff-Salzmann
Amtsgericht:  Fürth, HRB 9719
Ust-Id Nr. DE 813951672


Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.
Ende der Widerrufsbelehrung

§4 Lieferung

4.1 Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager des Anbieters oder eines Lieferanten an die vom Besteller angegebene Lieferadresse mittels DHL oder ggf. Spediteur

4.3 Alle Sendungen sind gegen Bruch und sonstige Transportschäden versichert, dh. der Versand erfolgt auf unsere Gefahr. Sollte trotz sorgfältigem Handling mal ein Schaden auftreten, müssen Sie die Annahme des Pakets verweigern. Achten Sie auf feuchte Stellen oder auffällige Rasselgeräusche.

4.4 Beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Jugendschutz.

4.5 Sollten nicht alle bestellten Produkte vorrätig sein, sind wir zu Teillieferungen auf unsere Kosten berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist.

4.6 Sollte die Zustellung der Ware durch Ihr Verschulden trotz dreimaligem Auslieferversuchs scheitern, können wir vom Vertrag zurücktreten. Ggf. geleistete Zahlungen werden Ihnen unverzüglich erstattet.

 
4.7 Wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist, weil wir mit diesem Produkt von unseren Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert werden, können wir vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich informieren und Ihnen ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder Sie keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünschen, werden wir Ihnen ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten.

§5 Zahlungsbedingungen

5.1 Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse oder PayPal Express.

5.2 Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung.

5.3 Kommen Sie in Zahlungsverzug, so ist der Kaufpreis während des Verzuges in Höhe von 4% über dem Basiszinssatz zu verzinsen. Wir behalten uns vor, einen höheren Verzugsschaden
nachzuweisen und geltend zu machen.

5.4 Bei Zahlung per Paypal Express werden Sie während des Bestellvorganges auf die Zahlungsseiten des Zahlungsdienstleisters Paypal weitergeleitet und nehmen hier die Zahlung selbst vor.

§ 6 Gewährleistung und Haftung, Ersatz

6.1 Die Gewährleistungsrechte des Verbrauchers richten sich nach den allgemeinen gesetzlichen Vorschriften, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist. Für Schadensersatzansprüche des Kunden gegenüber dem Anbieter gilt die Regelung in § 9 dieser AGB.

6.2 Gegenüber Unternehmern beträgt die Verjährungsfrist bei neu hergestellten Sachen und bei gebrauchten Sachen 1 Jahr. Die vorstehende Verkürzung der Verjährungsfristen gilt nicht für Schadensersatzansprüche des Kunden aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit sowie für Schadensersatzansprüche aufgrund einer Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist, z.B. hat der Anbieter dem Kunden die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu übergeben und das Eigentum an ihr zu verschaffen. Die vorstehende Verkürzung der Verjährungsfristen gilt ebenfalls nicht für Schadensersatzansprüche, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Gegenüber Unternehmern ebenfalls ausgenommen von der Verkürzung der Verjährungsfristen ist der Rückgriffsanspruch nach § 478 BGB.

6.3 Eine Garantie wird von dem Anbieter nicht erklärt. Diese Website wurde mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem kann der Anbieter für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der enthaltenen Informationen nicht garantieren. Der Anbieter schließt jegliche Haftung für Schäden aus, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Website entstehen, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit des Anbieters beruhen.

6.4 Sollten sich in den Flaschen kristalline Ansammlungen befinden, so ist dies kein Qualitätsmangel sondern dem bei Weinen üblichen Säureabbau, und damit der natürlichen Ausbildung von Kristallen geschuldet. Für Korkfehler übernimmt der Anbieter keine Haftung.

6.5 Falls nicht ausdrücklich anders gewünscht, liefern wir branchenüblich für eine eventuell geräumte Sorte den Nachfolgejahrgang, sofern er gleichwertig in Art und Preis ist.

6.6 Lieferschäden sind bitte unverzüglich anzuzeigen. Es gilt §4.3 dieser AGB. Sie werden dann umgehend ersetzt. Für einzelne korkkranke Flaschen kann keine Haftung übernommen werden, da dies in der Natur der Waren liegt.

§ 7 Preise & Versandkosten

7.1 Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile und verstehen sich zzgl. Porto.

7.2 Für die Lieferung innerhalb Deutschlands zahlen Verbraucher eine Versandpauschale von 6,95€.
§ 8 Rücklieferung & Kostentragungsvereinbarung
Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.


§ 9 Rechtswahl & Gerichtsstand

9.1 Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss UN-Kaufrechts.

9.2 Der Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und dem Anbieter richtet sich nach dem Sitz des Anbieters, sofern es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt.

§ 10 Jugendschutz

10.1 Dieses Internetangebot ist nur für Ihren Gebrauch bestimmt, wenn Sie das gesetzliche Mindestalter für den Erwerb von Alkohol gemäß des Rechts Ihres Wohnortes bzw. jenes Staates, von dem aus Sie aus in diesem Shop bestellen, erreicht haben. In Deutschland müssen Sie 18 Jahre alt sein. Bei einer Bestellung auf www.brakhoff.de benötigen wir deshalb Ihr Geburtsdatum als juristisch verbindliche Volljährigkeitsversicherung. Mit der Eingabe Ihres Geburtstdatums während der Bestellroutine bestätigen Sie uns ausdrücklich juristisch verbindlich, daß Sie entsprechend der Gesetze Ihres Landes volljährig sind. Falschangaben - auch durch Minderjährige - werden grundsätzlich zur Anzeige gebracht und sind - auch für Minderjährige- justiziabel.

10.2 Mit der Eingabe Ihres Geburtsdatums bestätigen Sie juristisch verbindlich, dass Sie nach der jeweils gültigen Fassung der Gesetze Ihres Landes volljährig sind.

§11 Salvatorische Klausel

Mit einer Bestellung werden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Onlineshops anerkannt. Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

 



 
Parse Time: 0.382s