Brakhoff - Getränke und mehr
Login | Warenkorb | Kasse oder Express Zahlung Fachgeschäft für Genießer        
Startseite » Rotwein/Rosé » Frankreich
images/categories/26.jpg

Frankreich

Bordeaux-Tradition

Château Fontesteau liegt im Haut-Médoc, unweit von Pauillac inmitten seiner Weinberge, und ist eines der traditionellen Weingüter mit der Klassifizierung „Cru Bourgeois“.

Château Fontesteau geht zurück auf das Jahr 1277. Über dem Eingang befindet sich noch heute der gekrönte Salamander, das Wappen aus der Zeit des französischen Königs François I., der unter anderem auch die großen Loire-Schlösser Blois und Chambord erbauen ließ.

Von dem 100 Hektar umfassenden Besitz werden heute etwa 35 Hektar unter der Leitung von Dominique Fouin und Jean-Christophe Barron bewirtschaftet. Um kontinuierlich hohe Qualität zu garantieren, wird beim Ausbau der Weine moderne Technik mit traditionellen Methoden verbunden. Die einzigartige Konstruktion des 1997 erbauten Barrique-Kellers von Château Fontesteau garantiert während des ganzen Jahres ein natürliches, gleichbleibendes Klima - ideale Reifebedingungen für edle Rotweine. Die gut strukturierten Rotweine des Château Fontesteau werden im Barrique ausgebaut. Feine Röst- und Vanilletöne fügen sich harmonisch in das breite Spektrum edler Fruchtaromen ein und verleihen den Weinen ein gutes Alterungspotenzial. Je nach Jahrgang sollte Château Fontesteau noch 2-3 Jahre in der Flasche reifen, bevor er seine Trinkreife erreicht. Große Jahrgänge wie der 2000er oder 2001er entwickeln sich zehn und mehr Jahre.




 
Parse Time: 0.344s